image

Die demonstrierenden Frauen vor ihrer Festnahme

Heute wurden in Izmir 48 Frauen auf politischen Demonstrationen in Untersuchungshaft genommen. 35 Frauen, darunter die HDP-Ko-Vorsitzende von Izmir, Dilek Aykan, wurden inhaftiert, nachdem sie an einer Demonstration zum Andenken an sechs ermordete kurdische Frauenaktivistinnen teilgenommen hatten. Bei der Aktion ging es um die in Paris vor drei Jahren ermordeten Frauen & Genossinnen Sakine Cansiz, Fidan Doğan und Leyla Şaylemez, sowie die drei Frauen, die in Silopi diese Woche erschossen wurden. Aufgerufen hatte der “Kongress der Freien Frauen” (KJA).

13 Frauen wurden im Stadtteil Bornova auf einer Kundgebung gegen den Krieg in Nordkurdistan festgenommen, darunter wieder mal wieder eine Journalistin, diesmal eine Korrespondentin der linken Evrensel-Zeitung.

image

Quelle: sendika.org